Neben meinem Blog, habe ich auch noch ein Buch angelegt, das mir hilft im täglichen Leben mich an mein Vorhaben zu erinnern. In diesem Buch schreibe ich alle notwendigen Dinge rein wie z.B. was ich esse, was ich trinke. :) Ich schreib euch mal auf was da alles drinne steht:

- Absprachen

- Übersicht vom Gewicht

- Übersicht von dem Körpermaßen

- Übersicht der Woche (hier steht drinne was ich alles so mache am Tag)

- Ernährungstagebuch ( Hier steht das drinne was ich esse und dann kann ich reinschreiben was ich alles so erlebt habe am Tag. Praktisch ein richtiges Tagebuch)

 

Meine Absprachen:

Ich habe für mich selber Absprachen aufgeschrieben, da ich oft so bin, das ich mich nicht an die halte wenn ich sie nicht vor Augen liegen habe. Eigentlich sind das die Absrachen, die ich mir immer denke. 2 - 3 l Wasser am Tag, 2 Mahlzeiten am Tag + Abends Eiweißshake, Sport, Zuckerfrei leben!

Ihr denkt jetzt siche ' Gott ist die verrückt geworden? 2 Mahlzeiten am Tag? Nein ihr habt richtig gelesen. Die erste Mahlzeit ist natürlich das Frühstück. Das muss vorallem nährreich sein. Viel Proteine und Ballaststoffe damit der Magen mal in Schwung kommt. Vorteil an Vollkorn ist dass das langsamer verdaut wird. So bleibt man einfach länger satt. Na ja ein bisschen liegt es auch daran, dass ich kein Weißmehl essen kann, da ich davon Bauchschmerzen bekomme und manchmal sind die echt gemein. Eigentlich ein Voreitl, denn auch bei der tollen Pizzeria muss ich auf Salat umsteigen :D. Nichts mit fettigem Essen, na ja auf der anderen Seite echt mies!

Ihr fragt euch zuckerfrei leben? Wie soll denn das gehen? Ich will probieren soviel wie möglich auf den weißen Kristallzucker zu verzichten, da ich öfters Probleme mit meinem Magen und Darm habe. Jeder Mensch hat einen Hefepilz in seinem Darm. Der hält das Gleichgewicht. Wenn es dem Darm nicht gut geht, merkt man dieses schnell. Beispielsweise hat man dann mehr Pickel als sonst. Natürlich ist nicht nur das Grund für Pickel, das ist logisch. Bei einigen ist es hormonell bedingt. Na ja, so wie es nun mal ist, wächst ein Hefepilz je mehr man dem Zucker gibt. So und bei mir ist er schon vergrößert, dass heißt, durch zuckerarme Ernährung und vorallem durch keinen weißen Zucker, wird er sich erholen und ja..dann geht es mir auch Körperlich einfach mal wieder besser :) Und das will ja jeder nicht wahr?

I gitt, Eiweißshakes? Ja! Eiweißshakes. Ich weiß, jeder die die schon mal probiert hat wird denken, die ist ja verrückt. Ich selber würge das Zeugs auch immer herunter, denn Abends soll man Eiweiß zu sich nehmen und was bietet sich besser an als diese Shakes? Vorallem wenn man Sport gemacht hat, denn wie alle wissen baut Eiweiß die Muskeln auf. Meine Schwester ist sehr sportlich und die nimmt auch tagtäglich die Eiweißshakes zu sich. ..Die macht auch mehr Sport als ich da es ihr Beruf ist :P Sport- und Fitnesskauffrau sollte man werden. 

Mehr als 2 l Wasser am Tag spircht für sich denke ich? Dazu muss ich nicht erläutern.

Oh ja, mein Sportprogramm kann ich euch dann auch gleich mal vorstellen! Ich habe mir vorgenommen am Tag mindestens eine Stunde Sport zu machen. Mit Sport meine ich vorallem Muskelaufbau, also Bauch, Beine, Po und Rückentraining. Mein Rücken ist nämlich sehr schwach müsst ihr wissen^^. Morgens fange ich schon ein bisschen an. 10 - 15 Minuten Morgengymnastik. Das regt den Kreislauf an und dann ist man halt nicht mehr so müde. Dann werde ich probieren so oft wie möglich mit dem Fahrrad zu meiner Praktikumsschule zufahren. Das bedeutet zwar früh aufstehen, aber dafür habe ich dann auch was getan. Das sind nämlich immer um die 15 km. Also nicht zu wenig. Ich hoffe dass das Wetter einigermaßen gut ist wenn ich fahre. Wenn ich zu Hause bin, werde ich ja erstmal Mittagessen und dann gegen Abend den restlichen Sport machen. Also nochmal 45 minuten Gymnastik. Vor dem Gymnastikkrams muss man sich ja aufwärmen, das werde ich tun durch abwechselnd Hula-Hoop und Springseil zu springen. Ich bin ja mal gespannt wie ich das aushalten werde. 

Das ist eigentlich mein Tagesablauf. Ich muss schaun ob ich es dann zwischenzeitlich schaffe joggen zu gehen, denn ich liebe joggen. Vor kurzer Zeit habe ich noch 10km in einer Stunde geschafft. Durch Zeitdruck kann ich das leider nicht mehr machen. Voll doof irgendwie. Aber da muss man nun Mal durch, nicht wahr? Vielleicht kann ich ja am Wochenende wieder mehr joggen gehen,...und schwimmen...Au ja! 

Ihr seht, es ist alles durch geplant, nun muss ich mich nur noch dadran halten! und das ist eigentlich der schwierigste Teil an der ganzen Sache. Also, drückt mir die Daumen ihr lieben! 

Eure Sakura 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!